Aktuelles

Programm zur KOMMISSIONSTAGUNG 2014: HaHa. Das Komische des Populären

  1. Mai

    16.30: Key-note-Vortrag: Roxanne Phillips (Essen): „In Serie gehen. Komische Modellierungen des Populären“ (Ort: HC.I.1.Hörsaal 1. = Hauptcampus der Universität Hildesheim)

    18.30: Gemeinsames Essen (Ort: Hofcafé auf dem Kulturcampus)

  2. Mai

    9.30: Regina Bendix (Göttingen): „Cracking Jokes revisited: Vom Status des Witzes in der Erzählforschung“

    10.15: Martina Groß (Hildesheim): „‘…brach der Clown ins sterbende Ballett…‘: Zum ereignishaften Einbruch des Komischen in populären Darstellungsformen“

    11.00: Pause

    11.30: Marie Kollek (Jena): „Satire als mögliches Element des Widerstandes im Kontext der Dekolonisation: Eine Analyse des Potentials des Komischen in der Populärkultur der langen 1960er Jahre“

    12.15: Elena Bös (München): „Laughing at or with the perpetrator? – Holocaust humour in German Stand-Up Comedy“

    13.00: Malte Völk (Zürich): „’Old people can go fuck themselves’. Humor zwischen den Generationen“

    13.45: Mittag

    15.00: Catharina Rüß (Dortmund): „Lachen über Luxusmode“

    15.45: Marie Charlotte Simons (Hamburg): „How to Deliver a Punch (Line). Die Ambivalenz des Komischen im Professional Wrestling“

    16.30: Michael Corsten und Volker Schubert (Hildesheim): „Zu komisch – ist das Klamauk?“

    17.15: Anne Dippel (Jena): „Nerdhumor: Eine Anthropologin kichert vor den Türen im CERN. Eine ethnopoetische Erkundung der Physik von ihrer witzigen Seite“

    18.00: Ende

Neuste Veröffentlichungen:

Spiritova, Marketa/Trummer, Manuel (Hg.): Pop the Nation. Die Nation als Ressource und Argument in Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügung (=Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügung, Bd. 6). Münster/New York 2023. [Open Access]

Elster, Christian/Jablonowski, Maximilian: Pop, empirisch*emphatisch. Schweizerisches Archiv für Volkskunde 118 (2/2022). [Open Access]

Maase, Kaspar: Schönes alltäglich erleben. Über die Ästhetisierung der Kultur. Bielefeld 2022. [Open Access]

Sagir, Fatma (Hg.): Rocking Islam. Music and the Making of New Muslim Identities (= Freiburger Studien zur Kulturanthropologie, Bd. 4). Münster/New York 2021.

Bareither, Christoph/Tomkowiak, Ingrid (Hg.): Mediated Pasts – Popular Pleasures. Medien und Praktiken populärkulturellen Erinnerns (= Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügung, Bd. 5). Würzburg 2020. [Open Access]

Maase, Kaspar: Populärkulturforschung. Eine Einführung. Bielefeld 2019. [Open Access]

Mauler, Sandra/Waldhart, Elisabeth/Bonz, Jochen (Hg.): POP (=Bricolage 10, Innsbrucker Zeitschrift für Europäische Ethnologie). Innsbruck 2019.

Dettmar, Ute/ Tomkowiak, Ingrid (Hg.): Spielarten der Populärkultur. Kinder- und Jugendliteratur und -medien im Feld des Populären. Berlin u.a. 2019.