Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügung (KPUV)
Publikationen der Kommissionsmitglieder im Themenbereich der KPUV

Brigitte Frizzoni / Manuel Trummer (Hg.): Erschaffen, Erleben, Erinnern. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Fankulturforschung (= Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügung, Bd. 3). Würzburg 2016.

Erscheint in Kürze, alle Informationen finden Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

 
     

Kaspar Maase, Christoph Bareither, Brigitte Frizzoni und Mirjam Nast (Hg.): Macher – Medien – Publika. Beiträge der Europäischen Ethnologie zu Geschmack und Vergnügen. Würzburg, Königshausen & Neumann 2014.

Klicken Sie hier, um Inhaltsverzeichnis und Einleitung herunterzuladen.








 

Der erste Sammelband der dgv-Kommission "Kulturen populärer Unterhaltung und Vergnügung" erschien 2013: Christoph Bareither / Kaspar Maase/ Mirjam Nast (Hg.): Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Mit einem Vorwort von Hermann Bausinger. Würzburg, Königshausen & Neumann 2013.

>> Inhaltsverzeichnis und Vorwort von Hermann Bausinger

>> Rezension von Klaus Nathaus bei Hsozkult
>> Rezension von Lisa Welzel in der Österreichischen Zeitschrift für Volkskunde

> Rezension von Burkhart Lauterbach im Bayerischen Jahrbuch für Volkskunde
> Rezension von Nina Schumacher in der Zeitschrift MEDIENwissenschaft

 


Monographien und Sammelbände (Für weitere Informationen Klick auf Titel)

Bareither, Christoph: Ego-Shooter-Spielkultur. Eine Online-Ethnographie. Tübingen 2012.

Bareither, Christoph: Gewalt im Computerspiel. Facetten eines Vergnügens. transcript, Bielefeld 2016.

Bonz, Jochen: Das Kulturelle. Paderborn 2011.

Bonz, Jochen / Rytz, Juliane / Springer, Johannes (Hg.): Laß uns von der Hamburger Schule reden. Eine Kulturgeschichte aus der Sicht beteiligter Frauen. Mainz 2011.

Bonz, Jochen u.a. (Hg.): Fans und Fans. Fußball-Fankultur in Bremen. Bremen 2010.

Bonz, Jochen: Subjekte des Tracks. Ethnografie einer postmodernen / anderen Subkultur. Berlin 2008.

Bonz, Jochen / Büscher, Michael / Springer, Johannes (Hg.): Popjournalismus. Mainz 2005.

Bonz, Jochen: Der Welt-Automat von Malcolm McLaren. Essays zu Pop, Skateboardfahren und Rainald Goetz. Wien 2002.

Bonz, Jochen (Hg.): Popkulturtheorie. Mainz 2002.

Bonz, Jochen (Hg.): Sound Signatures. Frankfurt a. M. 2001.

Bonz, Jochen: Meinecke, Mayer, Musik erzählt. Mainz 1998.

Ege, Moritz / Binder, Beate / Schwanhäußer, Anja / Wietschorke, Jens (Hg.): Orte – Situationen – Atmosphären. Kulturanalytische Skizzen. Frankfurt a.M. 2010.

Ege, Moritz: Schwarz werden. „Afroamerikanophilie“ in den 1960er und 1970er Jahren. Bielefeld 2007.

Frizzoni, Brigitte: Verhandlungen mit Mordsfrauen. Geschlechterpositionierungen im "Frauenkrimi". Dissertation. Zürich 2009.

Frizzoni, Brigitte / Tomkowiak, Ingrid (Hg.): Unterhaltung. Konzepte – Formen – Wirkungen. Zürich 2006.

Hämmerling, Christine: "Today is a Holiday". Freizeitbilder in der
Fernsehwerbung (= Studien und Materialien des Ludwig-Uhland-Instituts der
Universität Tübingen; 43). Tübingen 2012.

Hahn, Darijana: Spuren im Sand – oder: Der Kinderspielplatz als Indikator der Gesellschaft. Eine kulturwissenschaftliche Analyse. Herzogenrath / Maastricht 2011.

Hahn, Darijana: Hugo Haase – Karussellkönig aus Winsen. Ehestorf 2007 (= Schriften des Freilichtmuseums am Kiekeberg; Bd.57).

Hörz, Peter F. N. (Hg.): Eisenbahn Spielen! Populäre Aneingungen und Inszenierungen des Schienentransports in großen und kleinen Maßstäben. Göttingen 2016 [Download].

Kaneshiro-Hauptmann, Akemi: Sind die sagenhafte Geschichten von heute ein kulturelles Erbe? – Überlegungen zur Verleihung des Prädikats kulturelles Erbe an zeitgenössische Erzählungen – (Im Druck)

Kaneshiro-Hauptmann, Akemi: „Das ist absolut wahr!“ – Wahre Geschichte oder moderne Sage? – Rezeption der modernen Sagen im deutschsprachigen Raum. Diss. Göttingen 2010 (EDiss.)

Lauterbach, Burkhart (Hg.): Auf den Spuren der Touristen. Perspektiven auf ein bedeutsames Handlungsfeld (= Kulturtransfer. 6). Würzburg 2010.

Lauterbach, Burkhart / Lottermoser, Stephanie: Fremdkörper Moschee? Zum Umgang mit islamischen Kulturimporten in westeuropäischen Gesellschaften (= Kulturtransfer. 5). Würzburg 2009.

Lauterbach, Burkhart: Tourismus. Eine Einführung aus Sicht der volkskundlichen Kulturwissenschaft (= Kulturtransfer. 3). Würzburg 2006. 2. Aufl. 2008.

Lauterbach, Burkhart: Beatles, Sportclubs, Landschaftsparks. Britisch-deutscher Kulturtransfer (= Kulturtransfer. 1). Würzburg 2004.

Lauterbach, Burkhart: Angestelltenkultur. „Beamten“-Vereine in deutschen Industrieunternehmen vor 1933 (= Münchner Beiträge zur Volkskunde. 23). Münster u.a. 1998.

Lauterbach, Burkhart (Hg.): Großstadtmenschen. Die Welt der Angestellten. Frankfurt a.M. 1995.

Lauterbach, Burkhart: Bestseller. Produktions- und Verkaufsstrategien (= Untersuchungen des Ludwig-Uhland-Instituts der Universität Tübingen. 47). Tübingen 1979.

Maase, Kaspar: Das Recht der Gewöhnlichkeit. Über populäre Kultur. Hg. v. Anke te Heesen / Reinhard Johler / Bernhard Tschofen. Tübingen 2011.

Maase, Kaspar: Die Kinder der Massenkultur. Kontroversen um Schmutz und Schund seit dem Kaiserreich. Frankfurt/New York 2012.

Maase, Kaspar: Was macht Populärkultur politisch? Wiesbaden 2010.

Maase, Kaspar (Hg.): Die Schönheiten des Populären. Ästhetische Erfahrung der Gegenwart, Frankfurt / New York 2008.

Maase, Kaspar: Grenzenloses Vergnügen. Der Aufstieg der Massenkultur 1850-1970, Frankfurt a.M. 1997 (Reihe "Europäische Geschichte"); 4. Aufl. 2007.

Maase, Kaspar: Prädikat wertlos. Der lange Streit um Schmutz und Schund. Tübingen 2001 (Leitung der Projektgruppe des Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft der Universität Tübingen).

Maase, Kaspar / Kaschuba, Wolfgang (Hg.): Schund und Schönheit. Populäre Kultur um 1900. Köln 2001.

Maase, Kaspar: ‚Amerikanisierung der Jugend'. Eine Studie zur kulturellen Verwestlichung der Bundesrepublik in den fünfziger Jahren. Habilschrift Uni Bremen 1992.

Maase, Kaspar: BRAVO Amerika. Erkundungen zur Jugendkultur in der Bundesrepublik der fünfziger Jahre. Hamburg 1992.

Mairbäurl, Gunda / Tomkowiak, Ingrid / Seibert, Ernst / Müller-Wille, Klaus (Hg.): Kinderliterarische Mythen-Translation. Zur Konstruktion phantastischer Welten bei Tove Jansson, C.S. Lewis und J.R.R. Tolkien. Wien: Praesens / Zürich: Chronos 2013 (= Kinder- und Jugendliteraturforschung in Österreich; 14 / Beiträge zur Kinder- und Jugendmedienforschung, hg. vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM; 2).

Merkel, Marcus (als redaktioneller Mitarbeiter): Zahlmann, Stefan (Hg.): Wie im Westen nur anders. Medien in der DDR. Berlin 2010.

Merkel, Marcus / Häußer, Ulrike (Hg.): Vergnügen in der DDR. Berlin 2009.

Merkel, Marcus (als redaktioneller Mitarbeiter): Fischer-Lichte, Erika / Warstat, Matthias (Hg.): Staging Festivity. Theater und Fest in Europa. Tübingen und Basel 2009.

Merkel, Marcus (als redaktioneller Mitarbeiter): Dietzsch, Ina (Hg.): Vergnügen in der Krise. Der Berliner Trabrennsport zwischen Alltag und Event. Berlin 2005, S. 122 - 138.

Rumpf, Marguerite: Moderne Rezeption des Mittelalters. Vom Minnesang zum
Mittelalterrock. In: Näumann, Klaus und Probst-Effah, Gisela (Hrsg.): „Altes neu
gedacht. Rückgriff auf Traditionelles bei Musikalischen Volkskulturen. Aachen
2014. S. 155-161.

Rumpf, Marguerite (u.a.): BBQ-Grillen als Sehnsucht. In: Szabo, Sacha und Köpper,
Hannah (Hrsg.): BBQ, Grillen – eine Wissenschaft für sich. Antworten der
Forschung auf ein Massenphänomen. Marburg 2014. S. 63-84.

Rumpf, Marguerite: Materialisierung des Mittelalters? Über die Herstellung und
den Kauf ‚mittelalterlicher‘ Kleidung heute. In: Braun, Karl; Claus-Marco
Dieterich und Treiber, Angela (Hrsg.): Materialisierung von Kultur. Diskurse,
Dinge, Praktiken. Würzburg 2015. S. 561-569.

Rumpf, Marguerite: Die Materialisierung des Fandom anlässlich der Destination
Star-Trek-Germany-Convention in Frankfurt am Main. In: Frizzoni, Brigitte und
Trummer, Manuel (Hrsg.): Erschaffen, Erleben, Erinnern. Beträge der Europäischen
Ethnologie zur Fankulturforschung. Würzburg 2016. S. 177-190.


Sülzle, Almut: Fußball, Frauen, Männlichkeiten. Eine ethnographische Studie im Fanblock. Frankfurt 2011.

Sülzle, Almut / Hagel, Antje / Selmer, Nicole (Hg.): Gender Kicks. Texte zu Fußball und Geschlecht. Frankfurt a.M. 2005.

Tomkowiak, Ingrid (Hg.): Perspektiven der Kinder- und Jugendmedien-Forschung. Zürich 2011 (= Beiträge zur Kinder- und Jugendmedienforschung. Herausgegeben vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM; 1).

Tomkowiak, Ingrid / Dettmar, Ute / Glasenapp, Gabriele von / Roeder, Caroline (Hg.): An allen Fronten. Kriege und politische Konflikte in Kinder- und Jugendmedien. Zürich: Chronos 2013 (= Beiträge zur Kinder- und Jugendmedienforschung. Herausgegeben vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM; 3).

Tomkowiak, Ingrid / Fehlmann, Meret / Frei, Dana (Hg.): kids+media. Zeitschrift für Kinder- und Jugendmedienforschung. [Online-Zeitschrift] 1. Jg., Heft 1 (2011): Vorzeit, Frühzeit, Vergangenheit.

Tomkowiak, Ingrid / Muri, Gabriela (Hg.): Alltagsglück. Populäre Befindlichkeiten, Sinnkonstrukte und Praktiken. Festgabe für Ueli Gyr. Schweizerisches Archiv für Volkskunde 106,1 (2010) [Themenheft].

Tomkowiak, Ingrid u.a. (Konzeption): Atlantis steigt auf. Paul Alfred Müller. Science Fiction aus Murnau. Hrsg. vom Schloßmuseum des Marktes Murnau. Bearbeitet von Brigitte Salmen. Konzeption: Ingrid Tomkowiak, Markus R. Bauer und Rolf A. Schmidt zusammen mit Brigitte Salmen. Murnau am Staffelsee 2008.

Tomkowiak, Ingrid (Hg.): Populäre Literaturen und Medien. Band 1ff. Zürich: Chronos 2007ff. [Schriftenreihe].

Tomkowiak, Ingrid / Schenda, Rudolf (Hg.): Istorie bellissime. Italienische Volksdrucke des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Reinhold Köhlers in Weimar. Wiesbaden 1993 (= Veröffentlichungen des Leipziger Arbeitskreises zur Geschichte des Buchwesens. Schriften und Zeugnisse zur Buchgeschichte, 5).

Trummer, Manuel: Sympathy for the Devil? Transformationen und Erscheinungsformen der Traditionsfigur Teufel in der Rockmusik. Münster / New York / München / Berlin 2011.

Weinkauff, Gina / Dettmar, Ute / Möbius, Thomas / Tomkowiak, Ingrid (Hg.): Kinder und Jugendliteratur in Medienkontexten. Adaption – Hybridisierung – Intermedialität – Konvergenz. Frankfurt/M. u.a.: Lang 2014 (= Kinder- und Jugendkultur, -literatur und -medien. Theorie – Geschichte – Didaktik. Herausgegeben von Hans-Heino Ewers, Ute Dettmar und Gabriele von Glasenapp; 89).

Wietschorke, Jens / Sabelus, Esther (Hg.): Die Welt im Licht. Kino im Berliner Osten 1900-1930. Berlin 2012 (in Vorbereitung).

Zimmermann, Harm-Peer (Hg.): Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm und ihrer Märchen in Hessen (= Hessische Blätter für Volks- und Kulturforschung NF 44/45). Marburg 2009.

Zimmermann, Harm-Peer / Juliar Franke (Hg.): Grimmskrams & Märchendising. Ausstellungskatalog: Märchen in der Massen- und Erlebniskultur heute. Berlin 2008.

 

Aufsätze und Artikel

Bareither, Christoph / Maase, Kaspar / Nast, Mirjam: Populäre Unterhaltung und Vergnügung als Forschungsfeld der Europäischen Ethnologie. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 10-22.

Bareither, Christoph: Wie ethnographiert man Vergnügen? Zur Erforschbarkeit von Erfahrungsqualitäten. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 196-209.

Bareither, Christoph: Real Life. Computerspielen zwischen Offline-Alltag und Online-Oberflächen. In: Timo Heimderinger / Silke Meyer (Hg.): Äußerungen. Die Oberfläche als Gegenstand und Perspektive der Europäischen Ethnologie. Wien 2013, S. 119-137.

Bausinger, Hermann: Ist der Ruf erst ruiniert ... Zur Karriere der Unterhaltung. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 37-47.

Bendix, Regina / Hämmerling, Christine / Maase, Kaspar / Nast, Mirjam: "Lesen, Sehen, Hängenbleiben: Zur Integration serieller Narrative im Alltag ihrer Nutzerinnen und Nutzer." In: Frank Kelleter (Hg.): Populäre Serialität: Narration-Evolution-Distinktion. Zum seriellen Erzählen seit dem 19. Jahrhundert. Bielefeld: transcript, 2012 (forthcoming).

Bonz, Jochen: Changing Places Within Fantasmatic Worlds: Subject Positions in the Case of Scritti Politti's Major Fan. In: K. Kärki / R. Leydon / H. Terho (Hg.): Looking Back, Looking Ahead: Popular Music Studies 20 Years Later. Conference Proceedings, IASPM-Norden, Turku. Finnland 2002, S. 76-83.

Bonz, Jochen: Die Subjektposition King Girl: Über ein nicht nur von Mädchen eingenommenes Verhältnis zu Pop. In: Jochen Bonz (Hg.): Popkulturtheorie. Mainz 2002, S. 94-118.

Bonz, Jochen: Fußball ? Ein soziales Band der spätmodernen Gesellschaft? In: Jochen Bonz u.a. (Hg.): Fans und Fans ? Fußball-Fankultur in Bremen. Bremen 2010, S. 117-143.

Bonz, Jochen: Fußballbegeisterung – Annäherung an einen überwältigenden Untersuchungsgegenstand. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 95-113.

Bonz, Jochen: Die Hipness integrativer Ästhetik. SPEX in der Ära Nieswandt (1991-93). In: Marcus S. Kleiner / Dirk Matejovski / Enno Stahl (Hg.): Pop in R(h)einkultur ? Oberflächenästhetik und Alltagskultur in der Region. Essen 2008, S. 83-102.

Bonz, Jochen: Kulturwissenschaftliche Anmerkungen zum Verhältnis von Schule und Popkultur. In: Jan-Arne Sohns / Rüdiger Utikal (Hg.): Popkultur trifft Schule. Bausteine für eine neue Medienerziehung (Reihe Medienpädagogik). Weinheim / Basel 2009, S. 33-44.

Bonz, Jochen: Punk als Medium der Entäußerung in Rainald Goetz? früher Prosa. In: Charis Goer / Stefan Greif (Hg.): Rainald Goetz. München 2011, S. 4-16.

Bonz, Jochen: Sampling: Eine postmoderne Kulturtechnik. In: Christoph Jacke / Eva Kimminich / S.J. Schmidt (Hg.): Kulturschutt ? Über das Recycling von Theorien und Kulturen. Bielefeld 2006.

Bonz, Jochen: Soziologie des Hörens. Akustische Konventionalität und akustische Materialität als Kategorien subjektorientierter Popkulturforschung. In: Christoph Jacke / Jens Ruchatz / Martin Zierold (Hg.): Theorien des Populären. Münster 2011, S. 113-138.

Bonz, Jochen: Verloren in einem diamantenen Tag? Die ontologische Unbestimmtheit der Hippie-Kultur und ihre Remediatisierung im New Weird America. Eine kultur- und medientheoretische Reflexion auf Vashti Bunyans Stimme. In: Johannes Springer / Thomas Dören (Hg.): Draußen. Zum neuen Naturbezug in der Popkultur der Gegenwart. Bielefeld 2011.

Ege, Moritz: "Fight to Live / Live to Fight". Zur Bedeutung agonistischer Motive und Imaginationen in der Populärkultur. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 148-166.

Hahn, Darijana: Auf dem Seniorenspielplatz – auf dem Weg zu einer neuen Mentalität? In: Thomas Schürmann / Moritz Geuther / Lioba Thaut (Hg.): Alt und Jung. Vom Älterwerden in Geschichte und Zukunft. Ehestorf 2011(= Arbeit und Leben auf dem Lande; Bd. 13), S. 337 – 355.

Hahn, Darijana: HH-Park –"Las Vegas des Nordens". In: Sacha Szabo (Hg.): Kultur des Vergnügens. Kirmes und Freizeitparks, Schausteller und Fahrgeschäfte. Facetten nicht-alltäglicher Orte. Bielefeld 2009, S. 93 – 101.

Hahn, Darijana: Vom Schlosserlehrling aus Winsen zum international bekannten Karussellkönig. In: Niedersachsenbuch 2008, Winsen 2008, S. 77 – 82.

Hahn, Darijana: Die Gaststätte als Führerin durch Balingens Geschichte. In: Stadtarchiv Balingen (Hg.): 750 Jahre Stadt Balingen. Balingen 2005, S. 265 – 278.

Hahn, Darijana: Treu und fest. Vereine und Gaststätten. In: Herbert May / Andrea Schilz (Hg.): Gasthäuser. Geschichte und Kultur. Petersberg 2004 (= Arbeit und Leben auf dem Lande, Bd.9), S. 253 – 261.

Hahn, Darijana: Der uns erleuchtete – Wie der Karussellkönig Hugo Haase (1857 – 1933) die Freizeitwelt elektrifizierte und dadurch revolutionierte. In: Karl-Heinz Ziessow / Uwe Meiners (Hg.): Zur Schau gestellt. Ritual und Spektakel im ländlichen Raum. Cloppenburg 2003 (= Arbeit und Leben auf dem Lande; Bd.8), S. 315 – 322.

Hahn, Darijana: Die Gaststätte – das beliebte Zuhause von Alkohol und Tabak. In: Kreismuseum Syke (Hg.): Von Tabakpflanzern und Trunkenheit. Zur Geschichte von Bier, Branntwein und Tabak in Norddeutschland. Syke 2000, S.78 – 85.

Hahn, Darijana: Von der Schenke zum Restaurant. Eine kleine Architekturgeschichte. In: Stadtmuseum Fellbach (Hg.): "...no a Viertele !" Weinwirtschaften in Fellbach, Schmiden und Oeffingen. Fellbach 2000 (= Fellbacher Hefte – 8), S.39 – 50.

Hahn, Darijana: Vom Dorfkrug zum "Restaurant" - Dorfgaststätten im Landkreis Harburg um die Jahrhundertwende. In: Geerd Dahms / Giesela Wiese / Rolf Wiese (Hg.): Stein auf Stein. Ländliches Bauen zwischen 1870 und 1930. Hamburg 1999 (= Arbeit und Leben auf dem Lande; Bd. 6), S.353 – 367.

Hahn, Darijana: Zwischen Vergnügen und Disziplinierung: Der Kinderspielplatz und sein Doppelgesicht. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 79-94.

Ege, Moritz: Eine Ästhetik der Territorialität: Postleitzahlen und urbanes Charisma in der Berliner ‚Straßenmode'. In: Alexa Färber (Hg.): Stoffwechsel Berlin. Urbane Präsenzen und Repräsentationen (=Berliner Blätter. Ethnographische und ethnologische Beiträge, Nr. 53). Berlin 2010, S. 50-65.

Ege, Moritz: ‚Ich hab's damals intuitiv richtig erlebt, also Feeling gehabt': Blackness und die Selbsttechniken der Alteritätsaneignung zwischen Gegen-und Popkultur. In: Detlef Siegfried / Sven Reichardt (Hg.): Das alternative Milieu. Göttingen 2010, S. 169-184.

Ege, Moritz: Diskotheken in der DDR. Populäre Kultur zwischen Institutierung und Kontrolle. In: Volkskunde in Sachsen 21 (2009), S. 115-196.

Ege, Moritz: Die Diskothek als moralische Anstalt: Zur ‚Hebung des Kulturniveaus der Arbeiterjugend'. In: Marcus Merkel / Ulrike Häußer (Hg.): Vergnügen in der DDR. Berlin 2009, S. 101-124.

Frizzoni, Brigitte: Jane Austens Erbe. In: Valeska Flor / Ingo Schneider (Hg.): Erzählungen als kulturelles Erbe – Kulturelles Erbe als Erzählung. Referate der 6. Tagung der Kommission für Erzählforschung der DGV. Innsbruck u.a. 2011 [im Druck].

Frizzoni, Brigitte / Hügel, Hans-Otto: Unterhaltung. In: Rolf-Wilhelm Brednich u. a. (Hg.): Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden Erzählforschung. Bd. 13. Berlin, New York 2010, S. 1222–1230.

Frizzoni, Brigitte: Weiter- und Umerzählungen: Neuere Formen von Fan Fiction zu TV-Serien. In: Ulrich Marzolph (Hg.): Narrative Strategien des populären Erzählens. Münster u.a. 2010 (Studien zur Kulturanthropologie/Europäischen Ethnologie, 4), S. 51–63.

Frizzoni, Brigitte: Liebesgeschichten als Ratgeberliteratur. In: Michael Simon / Thomas Hengartner (Hg.): Bilder. Bücher. Bytes. Zur Medialität des Alltags. 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde in Mainz vom 23. bis 26. September 2007. Münster u.a. 2009, S. 211–216.

Frizzoni, Brigitte: Adonis Revisited – Erotic Representations of the Male Body in Crime Fiction by Women. In: Folklore. Electronic Journal of Folklore 43 (2009), S. 27–42 (vgl. http://www.folklore.ee/folklore/vol43/).

Frizzoni, Brigitte: East meets West. Hybride Kulturen im Bollywood-Film "Bride & Prejudice". In: Susanne Hose (Hg.): Minderheiten und Mehrheiten in der Erzählkultur. Bautzen 2008 (Schriften des Sorbischen Instituts / Spisy Serbskeho instituta, 46), S. 278–290.

Frizzoni, Brigitte: "Shrek" – ein postmodernes Märchen. In: Christoph Schmitt (Hg.): Erzählkulturen im Medienwandel. Münster, New York, München 2008 (Rostocker Beiträge zur Volkskunde und Kulturgeschichte, 3), S. 187–202.

Frizzoni, Brigitte: "Mad scientists" im amerikanischen Science-Fiction-Film. In: Torsten Junge / Dörte Ohlhoff (Hg.): Wahnsinnig genial. Der Mad Scientist Reader. Aschaffenburg 2004, S. 22-37.

Frizzoni, Brigitte: Seriendramaturgie im Zeichen der "idée suisse": Die Soap Opera "Lüthi und Blanc". In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 97/2 (2001), S. 231-252.

Frizzoni, Brigitte: MordsFrauen. Detektivinnen und Täterinnen im "Frauenkrimi" der 80er und 90er Jahre. In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 95 (1999), S. 87-112.

Kaneshiro-Hauptmann, Akemi: Märchenland Deutschland: Märchenhaftes Hessen? Suche nach Spuren der Brüder Grimm und ihrer Märchen in japanischen Reiseführern und Reisebeschreibungen. In: Harm-Peer Zimmermann (Hg.): Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm in Hessen. Marburg 2009 (Hessische Blätter für Volkskunde. Bd. 44/45), S. 474-487.

Kaneshiro-Hauptmann, Akemi: Kulturelles Erbe und Tourismus. Vermarktetes kulturelles Erbe-japanischeTouristen und das deutsche kulturelle Erbe (Vortragsabdruck). In: Karl Berger / Margot Schindler / Ingo Schneider (Hg.): Erb. gut? Kulturelles Erbe in Wissenschaft und Gesellschaft. Wien 2009, S. 281-287.

Kestler-Joosten, Sebastian: Sport? Gewalt? Spektakel? Kompetitive Logiken von Kampfsport-veranstaltungen am Beispiel ihrer medialen Inszenierung und Kritik. In: Tauschek, Markus (Hg.): Kulturen des Wettbewerbs. Formationen kompetitiver Logiken (Kieler Studien zur Volkskunde und Kulturgeschichte, 10). Münster u.a. 2013, S. 217 - 236.

Kühn, Cornelia: Grenzen der Unterhaltung. Zur "Hebung des Kulturniveaus" in den 1950er Jahren. In: Ulrike Häußer/Marcus Merkel (Hg.): Vergnügen in der DDR. Berlin 2009, S. 253-270.

Kühn, Cornelia: Sozialistische Folklore? Der Stralauer Fischzug in Berlin zwischen 1954 und 1962. In: Deutschland Archiv. Zeitschrift für das vereinigte Deutschland. 44. Jg., H. 4, 2011, S. 561-569.

Kühn, Cornelia: Heimatfest und Freundschaftsfeier. Die Inszenierung von Heimatgeschichte in Berliner Volksfesten der 1950er- und 1960er-Jahre. In: Zeitschrift für Volkskunde, 108. Jg., H. 2, 2012, S. 215-245 (gemeinsam mit Dominik Kleinen, im Druck).

Lauterbach, Burkhart: "Sie hat Urlaub, aber sie will nicht verreisen". Zuhausebleiben als Thema der multidisziplinären Tourismusforschung. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2011, S. 109-120.

Lauterbach, Burkhart: "Horizont erweitern, etwas für Kultur und Bildung tun". Eine kulturwissenschaftliche Annäherung an touristische Begegnungen mit dem Erfahrungsraum Großstadt. In: Zeitschrift für Tourismuswissenschaft 3. 2011, S. 5-24.

Lauterbach, Burkhart: Das Spannendste am Tourismus – die Einheimischen? In: Marius Risi (Hg.): Alpenland. Terrain der Moderne. Münster u.a. 2011, S. 25-40.

Lauterbach, Burkhart: "Wachmann der Queen greift Touristen an". Anmerkungen zum kulturwissenschaftlichen Interesse an einer Erkundung der touristisch bereisten Einheimischen. In: Marius Risi (Hg.): Alpenland. Terrain der Moderne. Münster u.a. 2011, S. 109-134.

Lauterbach, Burkhart: "Warum ich so gerne nach Italien fahre". Anmerkungen zur kulturwissenschaftlichen Tourismusforschung. In: Jahrbuch für Europäische Ethnologie 3. Folge, 5. Jg. 2010, S. 217-230.

Lauterbach, Burkhart: Der Berg ruft. Alpentourismus und Kulturtransfer seit dem 18. Jahrhundert. In: Europäische Geschichte Online (EGO). Hg. v. Institut für Europäische Geschichte (IEG). Mainz 2010. URL: http:www.ieg-ego.eu/lauterbach-2010-de (03.12.2010).

Lauterbach, Burkhart: "Menschen zweiter Klasse"? Die bereisten Einheimischen als kulturwissenschaftliches Forschungsthema. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2009, S. 23-32.

Lauterbach, Burkhart: Fremde Dinge. Moscheen in westeuropäischen Metropolen als touristische Sehenswürdigkeiten. In: Johannes Moser / Daniella Seidl (Hg.): Dinge auf Reisen. Materielle Kultur und Tourismus (Münchner Beiträge zur Volkskunde. 38). Münster u.a. 2009, S. 103-118.

Lauterbach, Burkhart: Islamisches London, Paris und so weiter. Kolonialer und postkolonialer Kulturtransfer und seine touristische Verwertung. In: Karl C. Berger, Margot Schindler, Ingo Schneider (Hg.): Erb.gut? Kulturelles Erbe in Wissenschaft und Gesellschaft. 25. Österreichische Volkskundetagung Innsbruck 2007 (Buchreihe der Österreichischen Zeitschrift für Volkskunde. Neue Serie 23). Innsbruck 2009, S. 309-322.

Lauterbach, Burkhart: "Gelöst aus ihrem heimischen Sozialzusammenhang...". Touristen als Akteure der Freizeitkultur und der Freizeitkulturforschung. In: Bayerische Blätter für Volkskunde NF 8/9. 2008, S. 220-232.

Lauterbach, Burkhart: Alpentourismus im 19. Jahrhundert als Thema der Europäischen Ethnologie. Eine volkskundliche Problemskizze. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2006, S. 115-122.

Lauterbach, Burkhart: Kulturtransfer, Mischkultur, kulturelle Ordnung. Ein Kommentar. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2005, S. 37-43.

Lauterbach, Burkhart: "Als der Berg die Viktorianer rief". Alpentourismus im 19. Jahrhundert als Handlungsfeld kulturellen Transfers. In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 101. 2005, S. 49-66.

Lauterbach, Burkhart: Exakt lesen lernen... Photographieanalytische Anleitungsmodelle in der Kritik. In: Helge Gerndt / Michaela Haibl (Hg.): Der Bilderalltag. Perspektiven einer volkskundlichen Bildwissenschaft (= Münchner Beiträge zur Volkskunde. 33). Münster u.a. 2005, S. 311-325.

Lauterbach, Burkhart: Grün, gesund und demokratisch. Eine kulturwissenschaftliche Annäherung an Münchens Olympiapark als Teil des Öffentlichen Raums. In: Knut Hickethier u.a. (Hg.): Natur und Kultur (= Beiträge zur Medienästhetik und Mediengeschichte. 23). Münster 2004, S. 163-172.

Lauterbach, Burkhart: Der Mensch als Massentourist. Wanderer zwischen verschiedenen Ordnungssystemen. In: Ulrike Kammerhofer-Aggermann (Hg.): Bräuche und Rituale im Salzburger Land. Salzburg 2003 (als CD-ROM erschienen).

Lauterbach, Burkhart: Anleitungen für unterwegs. Reiseführer und andere Schriften. In: Ulrike Kammerhofer-Aggermann (Hg.): Bräuche und Rituale im Salzburger Land. Salzburg 2003 (als CD-ROM erschienen).

Lauterbach, Burkhart: Expressive Bilder. Die photographischen Erzählungen von Robert Doisneau (1912-1994) über Paris und seine Banlieue. In: Caietele Echinox (Cluj-Napoca) 2. 2001, S. 185-196.

Lauterbach, Burkhart: "Beatlemania". Volkskundliche Anmerkungen zu einem rockmusikalischen Phänomen. In: Bayerische Blätter zur Volkskunde NF 3. 2001, S. 44-75.

Lauterbach, Burkhart: Expressive Bilder. Die photographischen Erzählungen von Robert Doisneau (1912-1994) über Paris und seine Banlieue. In: Fotogeschichte. Beiträge zur Geschichte und Ästhetik der Fotografie 79. 2001, S. 25-40.

Lauterbach, Burkhart: Münchens Olympiapark. Eine Exploration zur Volkskunde des Öffentlichen Raums. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2001, S. 129-137.

Lauterbach, Burkhart: Expressive Bilder. Die photographischen Erzählungen von Robert Doisneau (1912-1994) über Paris und seine Banlieue. In: Daniel Drascek u.a. (Hg..): Erzählen über Orte und Zeiten (= Münchner Beiträge zur Volkskunde. 24). Münster u.a. 1999, S. 305-323.

Lauterbach, Burkhart: "Liebe Kolleginnen und Kollegen". Gemeinschaftsäußerungen im Angestelltenmilieu. In: Burkhart Lauterbach (Hg.): Großstadtmenschen. Die Welt der Angestellten. Frankfurt am Main: Büchergilde Gutenberg, 1995, S. 290-308.

Lauterbach, Burkhart: Thesen zur kulturwissenschaftlichen Reiseführerforschung. In: Dieter Kramer, Ronald Lutz (Hg.): Reisen und Alltag. Beiträge zur kulturwissenschaftlichen Tourismusforschung (= Kulturanthropologie Notizen. 39). Frankfurt a.M. 1992, S. 55-69.

Lauterbach, Burkhart: "Von den Einwohnern". Alltagsdarstellungen im Spiegel des Reiseführers. In: Zeitschrift für Volkskunde 88. 1992, S. 49-66.

Lauterbach, Burkhart: Berlin-Reiseführer heute. Zum Umgang mit Geschichte in einem touristischen Gebrauchsmedium. In: Brigitte Bönisch-Brednich / Rolf W. Brednich / Helge Gerndt (Hg.): Erinnern und Vergessen. 27. Deutscher Volkskunde-Kongreß Göttingen 1989 (= Beiträge zur Volkskunde in Niedersachsen. 5). Göttingen 1991, S. 381-393.

Lauterbach, Burkhart: Resehandböker - sevärdheter. En problemskiss. In: Nord Nytt (Uppsala) 38. 1989, S. 78-85.

Lauterbach, Burkhart: Baedeker und andere Reiseführer. Eine Problemskizze. In: Zeitschrift für Volkskunde 85. 1989, S. 206-234.

Lötscher, Christine / Tomkowiak, Ingrid: Referenzielle Verspieltheit. Funktion und Potential der Musik in Alice-Adaptionen. In: Gina Weinkauff, Ute Dettmar, Thomas Möbius, Ingrid Tomkowiak (Hg.): Kinder und Jugendliteratur in Medienkontexten. Adaption – Hybridisierung – Intermedialität – Konvergenz. Frankfurt/M. u.a.: Lang 2014 (= Kinder- und Jugendkultur, -literatur und -medien. Theorie – Geschichte – Didaktik. Herausgegeben von Hans-Heino Ewers, Ute Dettmar und Gabriele von Glasenapp; 89), 45–58 (mit Christine Lötscher).

Maase, Kaspar: Artikel "Populärliteratur". In: Gerhard Lauer / Christine Ruhrberg (Hg.): Lexikon Literaturwissenschaft. Hundert Grundbegriffe. Stuttgart 2011, S. 264-268.

Maase, Kaspar: Artikel "Trivialliteratur". In: Enzyklopädie des Märchens. Bd. 13, Lieferung 2. Berlin 2009, Sp. 944-954.

Maase, Kaspar: Artikel "Jugendkultur". In: Hans-Otto Hügel (Hg.): Handbuch Populäre Kultur. Stuttgart 2003, S. 40-45.

Maase, Kaspar: Artikel "Massenkultur". In: Hans-Otto Hügel (Hg.): Handbuch Populäre Kultur. Stuttgart 2003, S. 48-56.

Maase, Kaspar: Populärkultur – Unterhaltung – Vergnügung. Überlegungen zur Systematik eines Forschungsfeldes. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 24-36.

Maase, Kaspar: "Lebensneugier" und die "magische Kraft" der Kunst. Anmerkungen zur Populärkulturforschung in der Volkskunde und Post-Volkskunde. In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde Neue Serie Bd. LXVIII, Gesamtserie Band 117, 2014, Heft 1+2, S. 29–49.

Maase, Kaspar: Geschmack und Qualität. Probleme der Wertung populärer Kultur in Alltag und Wissenschaft. In: Kaspar Maase/Christoph Bareither/Brigitte Frizzoni/Mirjam Nast (Hg.): . Macher – Medien – Publika. Beiträge der Europäischen Ethnologie zu Geschmack und Vergnügen. Würzburg 2014, S. 50-65.

Maase, Kaspar: Wie "bürgerlich" waren Massenvergnügung und -unterhaltung im Deutschland der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts? In: Roland Prügel (Hg.): Geburt der Massenkultur. Beiträge der Tagung des WGL-Projekts "Wege in die Moderne. Weltausstellungen, Medien und Musik im 19. Jahrhundert" im Germanischen Nationalmuseum, 8.-10. November 2012. Nürnberg 2014, S. 134-142.

Maase, Kaspar: Die Schallplatte – das Medium der Jugendkulturen. In: Udo Gößwald (Hg.): Mythos Vinyl. Die Ära der Schallplatte. Magazin zur gleichnamigen Ausstellung. Berlin 2014, S. 64-69.

Maase, Kaspar: Divergente Codierungen: Schwierigkeiten der Wissenstransfers zwischen Populärkultur, Wissenschaft und Gesellschaft. In: Susanne Binas-Preisendörfer/Jochen Bonz/Martin Butler (Hg.): Pop / Wissen / Transfers. Zur Kommunikation und Explikation populärkulturellen Wissens. Berlin 2014, S. 113-123.

Maase, Kaspar: Lesen, Sehen, Hängenbleiben. Zur Integration serieller Narrative im Alltag ihrer Nutzerinnen und Nutzer, in: Frank Kelleter (Hg.), Populäre Serialität: Narration – Evolution – Distinktion. Zum seriellen Erzählen seit dem 19. Jahrhundert, Bielefeld 2012, S. 293-319 (mit Regina Bendix, Christine Hämmerling und Mirjam Nast).

Maase, Kaspar: Das Sammeln populärer Heftserien zwischen Kanon, Archiv und Fanszene, in: Frank Kelleter (Hg.), Populäre Serialität: Narration – Evolution – Distinktion. Zum seriellen Erzählen seit dem 19. Jahrhundert, Bielefeld 2012, S. 321-338 (mit Sophie Müller).

Maase, Kaspar: Bewegliche Grenzen. Überlegungen zur Bestimmung von Populärkultur in der Weimarer Republik. In: Jessica Nitsche/Nadine Werner (Hg.): Populärkultur, Massenmedien, Avantgarde 1919-1933. München/Paderborn 2012, S. 21-35.

Maase, Kaspar: Militäreinsatz gegen "Schmutz und Schund". Zensur und kulturelle Regulierung populärer Lektüre im Ersten Weltkrieg. In: Bernd Kortländer/Enno Stahl (Hg.): Zensur im 19. Jahrhundert. Das literarische Leben aus der Sicht seiner Überwacher. Bielefeld 2012, S. 23-44.

Maase, Kaspar: "Disziplinlosigkeit des Wissens" und Regulierung neuer Medien um 1900: Jugendmedienschutz im Spiegel des kaiserzeitlichen Schundkampfs. In: Mediale Kontrolle unter Beobachtung - Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf die strittige Gestaltung unserer Kommunikation, URL: http://www.medialekontrolle.de/beitrage/%E2%80%9Edisziplinlosigkeit-des-wissens-und-regulierung-neuer-medien-um-1900-jugendmedienschutz-im-spiegel-des-kaiserzeitlichen-schundkampfs/

Maase, Kaspar: Von Heimatfilmen und Taubenfüßen. Populärkultur, Mainstream und gesellschaftlicher Wandel in der Adenauerzeit. In: Michael Hochgeschwender (Hg.): Epoche im Widerspruch. Ideelle und kulturelle Umbrüche der Adenauerzeit. Bonn 2011, S. 259-281.

Maase, Kaspar: Radioten, Glotzer, Unterschichtfernsehen? Zu den Bildungseffekten von Massenmedien. In: Nikolaus Buschmann/Ute Planert (Hg.): Vom Wandel eines Ideals. Bildung, Universität und Gesellschaft in Deutschland. Bonn 2010, S. 125-141.

Maase, Kaspar: Freude an den schönen Dingen. Ästhetische Erfahrung als Alltagsglück? In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 106, 2010, S. 81-90.

Maase, Kaspar: Jenseits der Massenkultur. Ein Vorschlag, populäre Kultur als repräsentative Kultur zu lesen. In: Udo Göttlich/Winfried Gebhardt/Clemens Albrecht (Hg.): Populäre Kultur als repräsentative Kultur. Die Herausforderung der Cultural Studies. Zweite, durchges., erw. und aktual. Aufl. Köln 2010, S. 80-105.

Mauler, Sandra: 'Ich bin dann mal im Real Life!': Nutzung von Social-Media-Plattformen im Umgang mit Nähe und Distanz in Fankulturen. In: Vera Cuntz-Leng (HG.): Creative Crowds. Perspektiven der Fanforschung im deutschsprachigen Raum. Darmstadt 2014, S. 75-93.

Merkel, Marcus: Vergemeinschaftung als Programm. Ein Beitrag zur Analyse von Theaterfestivals. In: Fischer-Lichte, Erika /Matthias Warstat (Hg.): Staging Europe – Inszenierungen von Identität und Gemeinschaft in Theater und Fest, Tübingen und Basel 2011, S. 430-444.

Merkel, Marcus: Einarmige Banditen im Sozialismus. Wie das Automatenglücksspiel in der DDR etabliert werden sollte. In: Stefan Zahlmann (Hg.): Wie im Westen nur anders. Medien in der DDR. Berlin 2010, S. 369-377.

Merkel, Marcus / Häußer, Ulrike: Wie in der DDR gefeiert, gelacht und gespielt wurde. In: Ulrike Häußer / Marcus Merkel (Hg.): Vergnügen in der DDR. Berlin 2009, S. 14-18.

Merkel, Marcus: Glücksspiel in der DDR. In: Ulrike Häußer / Marcus Merkel (Hg.): Vergnügen in der
DDR. Berlin 2009, S. 125-142.

Merkel, Marcus: Sozialistisches Niemandsland. Der Pferderennsport in der DDR im Spannungsfeld von Ideologie und Eigensinn. In: Ina Dietzsch (Hg.): Vergnügen in der Krise. Der Berliner Trabrennsport zwischen Alltag und Event. Berlin 2005, 122-138.

Nast, Mirjam / Schmitt, Stephanie: Les chansons d'a(mitié franco-allemande). Interkulturelle Verknüpfungen der Berliner Band Stereo Total. In: Lied und populäre Kultur / Song and Popular Culture. Jahrbuch des Deutschen Volksliedarchivs, 57. Jg. 2012, S. 277-295.

Nast, Mirjam: ‚Leichte' Lektüre? Zum Umgang mit Heftromanen zwischen Anstrengung und Vergnügen. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 167-182.

Puchberger, Magdalena: ‚Reines' Vergnügen. Populäre Unterhaltung in der Wiener Heimat- und Volkskultur der 1930er Jahre. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 130-145.

Rumpf, Marguerite / Gajer, Yvonne-Simone / Klein, Sonja: Alter in der Anzeigenwerbung. In: Andreas C. Bimmer u.a. (Hg.): Das Bild des Alters – das Alter im Bild. Ausstellungskatalog. Marburg 2006, S. 65-76.

Rumpf, Marguerite: Im Schatten von Burgen und Schlössern. Populäre Formen der Mittelalterrezeption. In: Hessische Blätter für Volks- und Kulturforschung. Nr. 48/2012. S. 116-123.

Rumpf, Marguerite: Populäre Lieder. Kulturwissenschaftliche Perspektiven. Tagung im Seminar für Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, 5.-6. Oktober 2007, Basel/Schweiz. In: Hessische Blätter für Volkskunde 43/2009, S.277-279.

Rumpf, Marguerite: Die politische Bedeutung des Ehrenamtes in der Kultur. In: Hessische Blätter für Volks- und Kulturforschung. Nr. 47/2011. S. 152-156.

Schneider, Franka: Die temporäre Verdorfung Berlins. Der Alpenball als urbane Vergnügungspraxis um 1900. In: Tobias Becker / Anna Littmann / Johanna Niedbalski (Hg.): Die tausend Freuden der Metropole. Vergnügungskultur um 1900. Bielefeld 2011, S. 196-228.

Speckle, Birgit: Tanzsäle als Orte öffentlichen Vergnügens. Eine Untersuchung am Beispiel Unterfrankens. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 62-78.

Spiritova, Marketa: Vergnügen in der und an der Geschichte Gedenkfeiern zwischen Geschichtspolitik und Streetparty. Das "populäre Gedächtnis" als Gegenstand europäisch-ethnologischer Populärkulturforschung. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 116-129.

Sülzle, Almut / Selmer, Nicole: Ein Bikini macht noch keinen Fußball. Zum Bild der weiblichen Fußballfans in den Medien. In: Nieland, Jörg-Uwe/Schaaf, Daniela (Hg.): Die Sexualisierung des Sports in den Medien. Reihe Sportkommunikation. 2011 (Im Erscheinen).

Sülzle, Almut / Selmer, Nicole: (En-)Gendering the European Football Family. In: Wolfram Manzenreiter / Georg Spitaler (Hg.): The Production of EUROtmpe. Football Spectacles and European Identities. New York, Oxford 2009. (Im Erscheinen.)

Sülzle, Almut: Die Girlisierung des Fußballs. Fallstudie zu Fußball, Medien und Geschlecht im Kontext der WM-Berichterstattung. In: Michael Simon / Thomas Hengartner (Hg.): Bilder – Bücher – Bytes. Zur Medialität des Alltags. Tagungsband zum 36. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde in Mainz, 23.–26. 9. 2007. Münster u.a. 2009, S. 480-490.

Sülzle, Almut / Selmer, Nicole: TivoliTussen, Milchschnitten und Hooligänse – Weibliche Fankulturen im Männerfußball als Role Models für soziale Arbeit? In: Rohmann, Gabriele (Hg.): Krasse Töchter. Mädchen in Jugendkulturen. Berlin 2007, S. 145–162.

Sülzle, Almut: Vom Fußball fürs Leben lernen? Anmerkungen zum Konzept der hegemonialen Männlichkeit aus ethnographischer Perspektive In: Marburger Gender-Kolleg (Hg.): Geschlecht Macht Arbeit. Interdisziplinäre Perspektiven und politische Intervention. Münster 2008, S. 121–135.

Sülzle, Almut / Schuster, Martina / Zimowska, Agnieszka: Zu Gast bei Freunden: Die WM und das Bedrohungsszenario "Zwangsprostitution". In: Zeitschrift zwischen Nord und Süd, iz3w 292, Juni 2006. Online verfügbar.

Sülzle, Almut / Selmer, Nicole: TivoliTussen und Trikotträgerinnen – Weibliche Fankulturen im Männerfußball. In: Eva Kreisky/Georg Spitaler (Hg.): Arena der Männlichkeit. Über das Verhältnis von Fußball und Geschlecht. Frankfurt, New York 2006, S. 123-139.

Sülzle, Almut: Fußball als Schutzraum für Männlichkeit? Ethnographische Anmerkungen zum Spielraum für Geschlechter im Stadion. In: Antje Hagel / Nicole Selmer / Almut Sülzle (Hg.): Gender Kicks. Texte zu Fußball und Geschlecht, Frankfurt a.M. 2005, S. 37-52.

Sülzle, Almut / Schönberger, Klaus: "Das Zuckerle für den Tag". E-Mail - Über aufregende Anfänge zur alltäglichen Liebe. In: Benedikt Burkhard (Hg.): liebe.komm - Botschaften des Herzens. Frankfurt a.M. 2003 (Katalog der Museumsstiftung Post und Telekommunikation, Bd. 17), S. 190-199.

Sülzle, Almut: Einsame neue Welt? Einsamkeitsmythos und Alltagspraxis – kulturwissenschaftliche Anmerkungen zur Internetnutzung. In: kommunikation@gesellschaft. Soziologie - Telematik - Kulturwissenschaft, Jg. 2, 2001. Online verfügbar.

Sülzle, Almut / Skwara, Christine: "In dance we are one nation"? Zum Umgang mit Nationalität und Ethnizität im Techno. In: Projektgruppe Tanzen: Tanzlust. Empirische Untersuchungen zu Formen alltäglichen Tanzvergnügens. Tübingen 1998, S. 203-211.

Steidl, Martin (im Druck): Tradierte Fehler? (Un)beabsichtigtes Erbe am Beispiel der Bergbausage vom Schwazer Stier. In: Ingo Schneider / Valeska Flor (Hg.): Erzählungen als kulturelles Erbe – Kulturelles Erbe als Erzählung. 6. Tagung der Kommission für Erzählforschung in der dgv. 1. September bis 4. September 2010. Innsbruck University Press, geplantes Erscheinungsjahr 2011.

Tauschek, Markus: Wie ethnographiert man Vergnügen? Zur Erforschbarkeit von Erfahrungsqualitäten. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 183-195.

Tomkowiak, Ingrid: "Depp Daily Dose". Vom Glück der Johnny Depp-Fans mit ihrem Star. In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 106 (2010), S. 119–134.

Tomkowiak, Ingrid: "Wenn Dan Brown eine Sekte wäre – würde ich beitreten!" Zur politischen Relevanz von Verschwörungsromanen. In: Andreas Dörner / Ludgera Vogt (Hg.): Unterhaltungskultur als politische Kultur. Bonn [im Druck].

Tomkowiak, Ingrid: "You will not like me." Zur Feststellung ästhetischer Mehrdeutigkeit bei Johnny Depp. In: Udo Göttlich / Stephan Porombka: Die Zweideutigkeit der Unterhaltung. Zugangsweisen zur Populären Kultur. Köln 2009, S. 26–41.

Tomkowiak, Ingrid: Lili Marleen auf Latein. Umberto Eco und das Populäre. In: Thomas Forrer, Angelika Linke (Hg.): Wo ist Kultur? Perspektiven der Kulturanalyse. Zürich: vdf 2014, 127–145.

Tomkowiak, Ingrid: Mad Scientists im Dienst eines uralten Menschheitstraums? TV-Dokumentationen über Forschungen zur Lebensverlängerung. In: Rudolf Käser / Beate Schappach (Hg.): Krank geschrieben. Rhetoriken von Gesundheit und Krankheit im Diskursfeld von Literatur, Geschlecht und Medizin. Bielefeld 2011 [im Druck].

Tomkowiak, Ingrid: Mit dem Raumschiff in die 1960er Jahre. In: Buch&Maus. Die Zeitschrift des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien 2/2010, S. 9–10.

Tomkowiak, Ingrid: Wer Videospiele spielt, SPIELT – und das ist das Zentrale daran. In: HOME. Willkommen im digitalen Leben. Herausgegeben vom Stapferhaus Lenzburg. Redaktion: Detlef Vögeli. Baden 2010, S. 88f.,

Tomkowiak, Ingrid / Bellwald, Waltraut: Globi. Eine Reklamefigur wird zum Mythos. In: Globi und seine Zeit. Begegnung mit einem Schweizer Phänomen. Von 1932 bis heute. Hg. vom Globi-Verlag. Zürich 2003, S. 8–69; Kurzfassung in: Christoph Schmitt (Hg.): Erzählkulturen im Medienwandel. Münster / New York / München / Berlin 2008 (= Rostocker Beiträge zur Volkskunde und Kulturgeschichte, 3), S. 325–340.

Tomkowiak, Ingrid u.a.: Einführung. In: Atlantis steigt auf. Paul Alfred Müller. Science Fiction aus Murnau. Hrsg. vom Schloßmuseum des Marktes Murnau. Bearbeitet von Brigitte Salmen. Konzeption: Ingrid Tomkowiak, Markus R. Bauer und Rolf A. Schmidt zusammen mit Brigitte Salmen. Murnau am Staffelsee 2008, S. 8–19

Tomkowiak, Ingrid: Wissensvermittlung durch Unterhaltungsliteratur. Science Fiction im 19. und frühen 20. Jahrhundert. In: Atlantis steigt auf. Paul Alfred Müller. Science Fiction aus Murnau. Hrsg. vom Schloßmuseum des Marktes Murnau. Bearbeitet von Brigitte Salmen. Konzeption: Ingrid Tomkowiak, Markus R. Bauer und Rolf A. Schmidt zusammen mit Brigitte Salmen. Murnau am Staffelsee 2008, S. 36–48.

Tomkowiak, Ingrid: Disneys Märchenfilme. In: Regina Bendix / Ulrich Marzolph (Hg.): Hören, Lesen, Sehen, Spüren: Märchenrezeption im europäischen Vergleich. Baltmannsweiler 2008, S. 209–233.

Tomkowiak, Ingrid: Die Schweizer "Heidi"-Filme der 50er Jahre. In: Schweizerisches Institut für Kinder- und Jugendmedien (Hg.): Johanna Spyri und ihr Werk – Lesarten. Zürich: Chronos 2004 (= Arbeitsberichte des SIKJM), S. 205–222.

Tomkowiak, Ingrid: Thomas Kinkade und die Moderne. Ein Maler populärer Vorstellungen des Schönen und seine Rezeption. In: Beate Binder / Silke Göttsch / Wolfgang Kaschuba / Konrad Vanja (Hg.): Ort. Arbeit. Körper. Ethnografie Europäischer Modernen. 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde Berlin 2003. Münster / New York / München / Berlin 2005 (= Schriftenreihe Museum Europäischer Kulturen, 3), S. 301–308.

Tomkowiak, Ingrid: Schwerpunkte und Perspektiven der Bestsellerforschung. In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 99,1 (2003), S. 49–64.

Tomkowiak, Ingrid: Vom Weltbürger zum Global Player. "Harry Potter" als kulturübergreifendes Phänomen. In: Fabula 44, 1/2 (2003), S. 79–97.

Trummer, Manuel: Plattencover als kulturwissenschaftliche Quellengattung. Methodische Zugänge am Beispiel des musikalischen Werks Bob Dylans und anderer. In: Harm-Peer Zimmermann (Hg.): Bob Dylan aus kulturwissenschaftlicher Perspektive. In Vorbereitung 2011.

Trummer, Manuel: Rechtsextremismus und Black Metal. Zwischen Fascho-Chic, völkischer Ideologie und politischer Aktion. In: Heiko Homburg (Hg.): Kultur des Hasses – Extremisten und Musik (= Begleitband zur Fachtagung des brandenburgischen Verfassungsschutzes, Staatskanzlei Brandenburg, 16.6.2011). Potsdam 2011 (Im Druck).

Trummer, Manuel: "Ein Blick auf das Völkchen der Metaller...." Zur ethnographischen Konstruktion der ,fremden Welt' Rockfestival in populären Informationsmedien. In: DGV-Kommission zur Erforschung musikalischer Volkskulturen (Hg.): Tagungsband "Festivalkulturen". 2011 (In Vorbereitung).

Trummer, Manuel: Wie Satan salonfähig wurde. Die Figur des Teufels in der Rockmusik als Indikator und Gegenstand traditionaler Prozesse der Gegenwart. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 56 (2011), S. 147-165.

Trummer, Manuel: Götze, Narr, Schreckgestalt. Der Teufel und das Teuflische in Rockmusik und Heavy Metal. In: Rolf Nohr / Herbert Schwaab (Hg.): Metal Matters. Heavy Metal als Kultur und Welt. Münster 2011, S. 405-417.

Trummer, Manuel: Powermythologie. Comic-Superhelden in der Ikonographie der Rockmusik zwischen Potenz, Parodie und Kommerz. In: Kritische Berichte. Zeitschrift für Kunst- und Kulturwissenschaften 39 (I/2011), S. 51-70.

Wietschorke, Jens: Schundkampf von links. Eine Skizze zur sozialdemokratischen Jugendschriftenkritik vor 1914. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 34. Jg. (2009) Heft 2, S. 157-175.

Wietschorke, Jens: Die Straße als Miterzieher. Städtischer Raum und Sozialpädagogik im frühen 20. Jahrhundert. In: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung Band 14, Bad Heilbrunn 2008, S. 209-242.

Wietschorke, Jens: Vergnügen: Zur historischen Semantik eines bildungsbürgerlichen Konzepts
Jens Wietschorke. In: Christoph Bareither, Kaspar Maase, Mirjam Nast: Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Königshausen & Neumann, Würzburg 2013, S. 48-60.

Zimmermann, Harm-Peer: Love Minus Zero/No Limit. Mathematik des Absurden in einem Liebeslied von Bob Dylan. In: Antje van Elsbergen / Franziska Engelhardt / Simone Stiefbold (Hg.): Ansichten, Einsichten, Absichten. Beiträge aus der Marburger Kulturwissenschaft. Marburg 2010, S. 131-145.

Zimmermann, Harm-Peer: Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm und ihrer Märchen in Hessen. Einleitung. In: Harm-Peer Zimmermann (Hg.): Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm und ihrer Märchen in Hessen (= Hessische Blätter für Volks- und Kulturforschung NF 44/45). Marburg 2009, S. 13-26.

Zimmermann, Harm-Peer: Memory, Markt und Medien. Analyse des UNESCO-Programms "Memory of the World" im Hinblick auf Fragen der Kommerzialisierung und Popularisierung eines Kulturerbes. In: Harm-Peer Zimmermann (Hg.): Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm und ihrer Märchen in Hessen (= Hessische Blätter für Volks- und Kulturforschung NF 44/45). Marburg 2009, S. 542-571.

Zimmermann, Harm-Peer: Second Hand World? Zur Kritik der Heritage-Kritik im Hinblick auf das Kasseler Weltdokumentenerbe. In: Harm-Peer Zimmermann (Hg.): Zwischen Identität und Image. Die Popularität der Brüder Grimm und ihrer Märchen in Hessen (= Hessische Blätter für Volks- und Kulturforschung NF 44/45). Marburg 2009, S. 572-591.

Zimmermann, Harm-Peer: Grimm in Massen. Erläuterungen zur Ausstellung "Grimmskrams & Märchendising". In: Harm-Peer Zimmermann / Julia Franke (Hg.): Grimmskrams & Märchendising. Ausstellungskatalog: Märchen in der Massen- und Erlebniskultur heute. Berlin 2008, S. 7-22.

Zimmermann, Harm-Peer: Märchen in der Massen- und Erlebniskultur. Eine Marburger Ausstellung widmet sich der Popularität der Brüder Grimm heute. In: Märchenspiegel. Zeitschrift für internationale Märchenforschung und Märchenpflege 20/1(2008), S. 50-57.

Zimmermann, Harm-Peer: Lebenswelt und Politik. Bürgerbriefe an Helmut Schmidt. In: Peter Janich (Hg.): Humane Orientierungswissenschaft. Was leisten verschiedene Wissenschaftskulturen für das Verständnis menschlicher Lebenswelt. Würzburg 2008, S. 203-226.